Kategorien-Archiv Katar

Katar besiegt Saudi-Arabien

Die Fußballnationalmannschaft des kommenden FIFA-WM Gastgebers Katar, setzte sich vor aufgeheizter Stimmung gegen die Mannschaft Saudi-Arabiens beim Asien-Cup durch. Mit dem 2:0 Sieg über Saudi-Arabien in Abu Dabi konnte sich das kleine Emirat souverän geben den mehrfachen WM-Teilnehmer durchsetzen und den Gruppensieg erzielen.

Das hochbrisante Spiel fand vor dem aktuellen Konflikt (Katar-Krise) der beiden Länder in entsprechender Stimmung statt.

Die Tore für das katarische Fußballteam erzielten Almoez Abdulla kurz vor dem Halbzeitpfiff und in der 80. Minute.

Katar plant aktuell keine Aufstockung bei der Deutschen Bank

Das Emirat Katar dementiert die Spekulation um die Erhöhung des Aktienanteils bei der Deutschen Bank.

Dieses Dementi wurde nötig, da diverse Medien über eine mögliche Aufstockung der Aktien spekulierten.

Diese Spekulationen fußt lediglich auf einer Aussage von Yousuf Mohamed Al-Jaida,Vorstandschef des Qatar Financial Center. Dieser bekräftigte den Wunsch des Emirates sich zukünftig noch mehr in Deutschland zu engagieren. Dem Handelsblatt teilte er beim Wirtschaftsforum in Doha mit „Wir werden in Deutschland in eine große Finanzinstitution investieren. Das wurde am Rande des Doha Forums besprochen und wird in Kürze bekanntgegeben.“

Vor diesem Statement des Kataris kam es zu Spekulationen, dass wohl die Deutsche Bank als konkretes Investmentziel durch das Qatar Financial Center ins Auge gefasst wurde. Ebenso wurde die Tatsache, dass ausschließlich der CEO der Deutsche Bank-Chef, Christian Sewing, als Vertreter eines DAX-Unternehmens beim Treffen in Doha vor Ort war, als Beleg für diese Spekulation herangezogen.

Emir von Katar in der Türkei

Recep Tayyip Erdogan, der türkische Staatspräsident, wird kommenden Montag mit dem Emir (Tamim bin Hamad Al Thani) von Katar zusammentreffen.

Das Treffen des Emirs und Recep Tayyip Erdogan wird Istanbul stattfinden, im Rahmen der 4. Sitzung des Strategieausschusses zwischen der Türkei und Katar.
Die Konferenz wird Emir von Katar und Erdogan geführt.
Das besagt Treffen dient vor Allem dem Ausbau der bereits aktuell sehr gut etablierten Zusammenarbeit in diversen Bereichen zwischen den beiden Ländern
sowie allgemein dem Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Ebenso ist die schriftliche Unterzeichnung diverser Vereinbarungen zwischen Katar und der Türkei geplant.

Salwa Canal Project – Kanal soll Katar isolieren

In der seit ca. einem Jahr andauernden Katar-Krise geht Saudi-Arabien den nächsten Schritt. Das Emirat plant, seinen Nachbarn komplett zu isolieren. Isolation Katars. Hierzu solle ein Kanal zwischen Katar und Saudi-Arabien geschaffen werden.

Salwa Canal Project – Kanal soll Katar isolieren

Salwa Canal Project – Kanal soll Katar isolieren

Laut gulfnews.com plant Saudi-Arabien unter dem Namen „salwa canal project“ den Bau eines Wasserkanals. Dieser soll sich von Salwa bis nach Khor Al Adeed erstrecken. Nach aktuellen Plänen soll der neue Wasserweg 200 Meter breit und 15 bis 20 Meter tief werden, so dass Schiffe mit bis zu ca. 300 Meter Länge und ca. 35 Meter Breite die neue Wasserstrasse befahren können. Der geplante Kanal hätte eine Länge von ca. 60 Kilometern. Er soll sich innerhalb des saudischen Staatsgebietes befinden, ca. einen Kilometer von den offiziellen Grenzen zu Katar.

Der Plan zum Kanalbau wird von den zuständigen Stellen des Verteidigungsministeriums und der Grenzpolizei unterstützt.

Kosten für das Salwa Canal project

Nach aktuellen Schätzungen wird von Projektkosten in Höhe von ca. 2,8 Milliarden Saudischen Rial ausgegangen, was ca. 0,64 Milliarden Euro entspricht. Die Finanzierung des Kanalbaus soll durch private Investoren geschehen.

Militär Stützpunkt und Endlager für Nuklearabfälle geplant

Im Bereich zwischen dem Kanal und der offiziellen Staatsgrenze zu Katar plant Riad den Bau eines militärischen Stützpunkts sowie eines Lagers für Nuklearabfälle der saudischen Kernkraftwerke, welche allerdings aktuell noch in Planung sind.

Quelle: https://gulfnews.com

Quelle: https://www.arabianbusiness.com

ANGRY BIRDS WORLD in Doha eröffnet

Am 28. Juni wurde der weltweit erste Angry Birds Park in Doha (Katar), die „ANGRY BIRDS WORLD™“ eröffnet. Weitere Informationen zur ANGRY BIRDS WORLD sind hier zu finden.

» mehr Informationen zur ANGRY BIRDS WORLD Doha

Wesley Sneijder Wechsel nach Katar zu Al Gharafa SC

Wesley Sneijder, der 133-fache niederländische Nationalspieler wechselt vom OGC Nizza nach Katar. Laut dem französischem Club spielt der 31-jährige kommend für Al Gharafa SC, wenn er den medizinischen Check besteht. Hierzu wird der noch bestehende Vertrag mit Wesley Sneijder und dem OGC Nizza aufgelöst. Der offensive Mittelfeldspieler war erst im letzen Sommer vom türkischen Galatasaray Istanbul zum französischen Klub nach Nizza gewechselt, allerdings kam er dort nur auf insgesamt fünf Ligaeinsätze.