Badestrände in Katar

Badestrände in Katar

Die Gewässer des Persischen Golfs umschließen Katar, wodurch eine Küste von insgesamt ca. 550 Kilometer entsteht. Einige Strände wie der von Khor Al Adaid (am Inlandssee gelegen), können nur mit einem Allradwagen (fourwheeler) erreicht werden. Andere Strände, wie der von Al Wakra, liegen so nah, dass sie nach einer kurzer Fahrt von Doha aus, zu Fuß erreichbar sind.

Badeurlaub in Katar
Badeurlaub in Katar

Badespass für die ganze Familie

Das ruhige und warme Wasser des Golfs machen das Baden und Schwimmen zu einem Spaß für die ganze Familie. Das verantwortliche Ministerium plant derzeit die Sanierung von verschiedenen Stränden. Zu diesen gehören die Strände von Al Wakra, Simaisma, Fuwairit und von Al Kharai. So werden diese Strände vor allem für Familien mit Kindern noch interessanter.

Achtung Quallen

Allerdings sollten die Badegäste auf die Quallen achten, die vor allem in den Sommermonaten vermehrt vorkommen.

Hinweis zur Sauberkeit der Strände

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Strände regelmäßig gesäubert werden. Ebenso sind nicht an allen Stränden Geschäfte, Toiletten bzw andere Einrichtungen vorhanden, da einige Strände komplett von der Infrastruktur des Landes Katar abgeschnitten sind. Solche Strände sind nur per entsprechendem Fahrzeug (z. B. Allradwagen, fourwheeler) zu erreichen. Plant man als Urlauber den Besuch eines solchen Strandes, sollte alles mitgeführt werden, was für den Strandbesuch benötigt wird.

Strand in Katar
Strand in Katar

Vor allem sollte ausreichend Wasser, Sonnencreme, ein erstes Hilfe-Set und etwas Essig mitführt werden. Letzterer hilft als Ersthilfe bei Berührung mit einer Qualle.