Alkohol in Katar

Strenge gesetzlichen Vorgaben bezüglich Alkohol in Katar

Für Katartouristen ist es wichtig zu wissen, dass der Erwerb bzw. das öffentliche Angebot von alkoholischen Getränken in Katar sehr strengen gesetzlichen Vorgaben unterliegt. Der Erwerb und Genuss von Alkohol ist nur denjenigen gestattet, die über die dafür notwendige Erlaubnis verfügen. Diese Erlaubnis können Reisende, Besucher, Urlauber, dauerhaft in Katar lebende Ausländer bzw. „Clubmitglieder“ beantragen und erhalten.

Alkohol in Katar

Alkohol in Katar

Ausschank von Alkohol in Katar

In den meisten Hotelbars wird Alkohol an Personen mit dieser Lizenz ausgeschenkt. Solche Hotelbars sind im Normalfall öffentlich zugänglich. Der Zugang wird lediglich durch eine Altersbeschränkung von 21 Jahren begrenzt. Um Zugang zu solch einer Bar zu erhalten, ist es meist nötig, ein Ausweisdokument vorzuzeigen. Auch schenken verschiedene internationale ausgerichtete Hotels in Doha und diverse High-End-Restaurants alkoholische Getränke an ihre Gäste aus, selbst wenn diese offiziell ausschließlich internationalen Hotelgästen bzw. „Clubmitgliedern“ vorbehalten sind. Der Verzehr und Genuss von Alkohol im öffentlichen Raum ist untersagt.

Null-Toleranz-Politik für Alkohol im islamisch geprägten Katar

In Katar gilt für Alkohol eine hundertprozentige Null-Toleranz-Politik am Steuer. Ebenso gilt diese für die Erregung öffentlichen Ärgernisses. An Personen, die noch nicht das 21. Lebensjahr vollendet haben, darf generell keine Alkohol ausgeschenkt werden.

Alkoholausschank an ausländische Besucher möglich

Als ausländischer Besucher bzw. Urlauber in Katar sollte der Genuss von Alkohol nur dort stattfinden, wo er grundlegend erlaubt ist, also in entsprechenden Restaurants oder Hotels in Doha. Ebenso werden alkoholische Getränke im Mesaieed Sealine Beach Resort ausgeschenkt.