Grenzübergang Rafah – LKW mit Hilfsgüter

» Grenzübergang Rafah – LKW mit Hilfsgüter

Amazon Werbebanner

Grenzübergang Rafah – LKW mit Hilfsgüter


Als Teil der humanitären Feuerpaus zwischen der Hamas und Israel gelangen aktuell Tanklastwagen und humanitäre Hilfsgüter in den Gazastreifen. Diese trat in Kraft, nachdem sie durch die Vermittlung Katars in Zusammenarbeit mit Ägypten und den USA abgeschlossen worden war.

Gemäß ägyptischen Medien überquerten unmittelbar nach dem Inkrafttreten der Pause gestern um 7 Uhr Ortszeit des Gazastreifens sieben Tanklastwagen den Grenzübergang Rafah. Ebenso passierten 60 Lastwagen mit humanitärer Hilfe den Übergang..

Dies markiert die erste derartige Pause seit Beginn der gewaltsamen Auseinandersetzung seit 7. Oktober.

Das Abkommen sieht grundsätzlich den Austausch von 50 zivilen Frauen und Kindern im Gazastreifen in der ersten Phase vor. Dies geschieht als Gegenleistung für die Freilassung einer Gruppe palästinensischer Frauen und Kinder, die in israelischen Gefängnissen inhaftiert sind. Die Anzahl der Freigelassenen soll in späteren Phasen der Vereinbarungserfüllung erhöht werden.

Die vier Tage dauernde Pause, die auch verlängert werden kann, ermöglicht außerdem den Eintritt einer größeren Anzahl von humanitären Konvois und Hilfsgütern, darunter Treibstoff für humanitäre Zwecke.

Katar bekräftigt, dass das Hauptziel dieses Abkommens darin besteht, einen Anstoß für weitere Pausen zu geben, die letztendlich zu einer umfassenden Beendigung dieses Krieges führen sollen.

Über den Autor

Katar-News administrator

Schreibe eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.